Künstleratelier & Galerieprojekt wird zur Kulturgesellschaft in Florenz

Künstleratelier & Galerieprojekt wird zur Kulturgesellschaft ARTSENAL

Künstleratelier & Galerieprojekt wird zur Kulturgesellschaft ARTSENAL
Associazione Culturale Artsenal – Die Umwandlung des Atelier- und Galerieprojekts ARTSENAL63 zu einer Kulturgesellschaft in Florenz

__  ____________________________  __

Im April des Jahres 2009 verläßt ARTSENAL63 die Räumlichkeiten in der Via Santa Reparata 19r in 50129 Florenz, um nach der Umwandlung in einen Kunst- und Kulturverein als Associazione Culturale Artsenal fürderhin die Organisationstätigkeit auf dem Gebiet künstlerischer Veranstaltungen in  Florenz fortzusetzen und außerdem auf den Raum Toskana auszuweiten. Die Auwahl der Veranstaltungsorte findet in Zusammenarbeit mit den jeweils beteiligten Institutionen und Kulturvereinen statt.

Im Mai des Jahres 2009 wurde ARTSENAL63 von einem Atelier- und Galerieprojekt (Via Santa Reparata 19r, 50129 Florenz) in den Kunst- und Kulturverein Associazione Culturale Artsenal mit Sitz in Florenz und Pisa transformiert. Der Tätigkeitsbereich umfaßt somit weiterhin die Projektierung und Organisation von Kunst- und Ausstellungsveranstaltungen sowie Performances in wechselnden Örtlichkeiten. Im Rahmen der gemeinsamen Kunstkurse von ARTSENAL63 und Ottovolarte werden für die Teilnehmer bei Bedarf alle vor Ort nötigen Erfordernisse, wie beispielsweis die Unterkunft, die Arbeitsmittel und andere infrastrukturelle Bedürfnisse organisiert, so daß Sie als Künstler in Florenz wohnen und arbeiten können.
Boris Hanitsch, Mag.art.

__  ____________________________  __

Costituzione dell’Associazione Culturale Artsenal

Possiamo raccontare un po’ di ciò che è stato fatto in questi mesi di apparente silenzio.
Abbiamo costituito l’associazione ARTSENAL!
Dopo alcuni incontri con artisti che hanno partecipato alle varie attività di ARTSENAL63, siamo riusciti a trovare un’armonia di intenti e obbiettivi. Qui di seguito riportiamo lo statuto dell’associazione.
A differenza di quello che era prima Artsenal, oggi chiunque ne può far parte, tesserandosi sia per sostenerci che per svolgere un ruolo attivo all’interno dell’associazione.

La prima buona notizia è che parteciperemo alla 1 “Borsa delle Imprese Responsabili – Green Business Meeting” che si terrà il 29-30 maggio 2009 presso la Fortezza da Basso di Firenze in occasione di Terra Futura, la mostra-convegno internazionale dedicata alle buone pratiche di sostenibilità ambientale, sociale ed economica.
Stiamo lavorando per organizzare eventi artistici nel territorio fiorentino e toscano: organizzazione di mostre, eventi e laboratori attrezzati per artisti, dove poter fare arte liberamente e indipendentemente dalla tecnica artistica. Il tutto senza dimenticare che la priorità resta quella di ottenere al più presto una sede fissa che permetta di sviluppare al meglio il progetto.

Il primo di questi eventi  è una tre giorni di arte “en plein air” che si terrà a settembre in un grande campo adiacente al torrente Ema al Galluzzo. Presto sarà pubblicato sul sito il bando di partecipazione.
Clarice Plana

__  ____________________________  __

Die Informationen zu den aktuellen Ausstellungen, den Workshops und Projekten sowie den Kunstkursen und Seminaren von ARTSENAL63 und Ottovolarte in der Via Santa Reparata 8/A, 50129 Florenz können Sie im ARTSENAL63 – Blog betrachten und sich auch dort für eine Kursteilnahme anmelden oder weitere Informationen anfordern.

Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.
Künstleratelier & Galerieprojekt wird zur Kulturgesellschaft ARTSENAL | Kunsthistoriker | Kunstgeschichte | Kunsthistorische Forschung | Kunsthistorische Objektrecherchen |  Sammlungspräsentation | Inszenierung von Einzelobjekten | Sammlungsbetreuung | Künstleratelier & Galerieprojekt wird zur Kulturgesellschaft  ARTSENAL| Boris Hanitsch, Mag.art.